Ein kurzer Weg zu BMW

Bis zu 150.000 Fahrzeuge will BWM jährlich in Debrecen produzieren. Der Standort in Ostungarn liegt gerade mal 150 km von unserem ukrainischen Steinbeis-Zentrum entfernt. Die Universitätsstadt Uschgorod bietet aber weit mehr Vorteile für Investoren. Audi, Mercedes und Bosch binden bereits eine große Zahl Fachkräfte in der Region. Im strukturschwachen Debrezen werden die verbliebenen Fachkräfte bei BWM arbeiten. Wo also die Arbeitskräfte finden? Uschgorod ist die Alternative für die Produktion von Fahrzeugteilen. Und der Weg ist wirklich kurz.

Wir sind sowohl mit der Stadtverwaltung Uschgorods als auch mit der Universität in sehr guter Verbindung. Und das STZ vor Ort (er-)klärt was zu tun ist. Für Sie als deutscher Zulieferer bleibt natürlich unser STZ Ost-West-Kooperationen weiterhin direkter Ansprechpartner. Auch ein kurzer Weg.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.