Infotag Interreg

11.10.2018: Beim Nationalen Infotag werden die aktuellen Fördervoraussetzungen und Einzelheiten der Antragstellung präsentiert. Für die Donauregion ist der nächste Aufruf zur Einreichung von Anträgen auf Jahresende angekündigt. Es wird ein zweistufiges Antragsverfahren geben. Die Antragsunterlagen sollen bereits im Oktober verfügbar sein. Es macht Sinn, sich schon frühzeitig mit der Projektgestaltung zu befassen – und mit der Bildung starker Konsortien. STZ-Leiter Jürgen Raizner war heute im Wirtschaftsministerium Baden-Württembergs dabei und ist vorbereitet.

Ein Themenworkshop „Innovation“ ist für den 19.12.2018 angekündigt. Akteure aus dem ganzen Donauraum werden dann in Stuttgart zusammen kommen, um konkrete Projektanträge zu besprechen.

Sinnvoll eingebunden in den Infotag: das Alpenraumprogramm mit offener Ausschreibung.

Herzlichen Dank für eine gelungene Veranstaltung an Frau Dr. Susanne Ast (Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg), Frau Katharina Köhne (Nationale Kontaktstelle Alpenraumprogramm), Frau Johanna Specker (Nationale Kontaktstelle Donauraumprogramm) und Herrn Dr. Florian Ballnus (Coordinator of EUSDR Priority Area 6).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.