Kreativität und Know-how. Ein Beispiel aus Frankreich.

Eine Nase für das Geschäft. Didier Gaglewski, Grasse.

26.06.2018: Angeregt von der Konferenz WELLBEING 2018, die im Juni in Cluj-Napoca stattfand, nutzte Jürgen Raizner seinen Aufenthalt in Grasse, Frankreich, zu einem Besuch von Didier Gaglewski. Der Macher von Parfums ist ein exzellentes Beispiel dafür, wie Wissen und Leidenschaft zu einem erfolreichen Geschäft führen können. Vermutlich ist das Geschäft klein hinsichtlich der Firmengröße – aber groß in Qualität, Kreativität und Originalität.

„Our perfumes are light, subtle and transform to tell a story.  There’s a similarity between perfumes and literature. When smelling our perfumes, certain fragrances evaporate and others apper.“ www.gaglewski.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.