Einladung zur ifempower Frühjahrsveranstaltung

Wie wird die Idee zu einem Geschäft? Potenzielle Gründerinnen brauchen Antworten. ifempower bietet Lösungen, erarbeitet von einem internationalen Projektteam, das mit Ihnen sehr gerne weitere Ansätze der Förderung weiblichen Unternehmertums bespricht. Nehmen Sie Teil, bringen Sie eigene Erfahrungen oder Fragen ein. Wir freuen uns auf Synergien.

weiterlesen

STZ-Team in Porto: wichtige Fortschritte in ifempower

Entrepreneurship: Raizner in Porto

Porto, 02.02.-06.02.2020: Roxana Boboruta und Jürgen Raizner stellen das ifempower-Mentorenprogramm vor. Das vom STZ entwickelte Programm ist jetzt zur Einführung bereit. Im Sommersemester werden die ersten Studentinnen an den Partneruniversitäten das Lehrmodul „Entrepreneurship“ belegen.

STZ intensiviert Engagement zur Förderung der dualen Ausbildung in Rumänien

Bukarest, 26.06.2019: die Nationale Behörde für duale Erstausbildung in Rumänien (ANFPISDR) und Steinbeis Transfer Management schaffen die formelle Grundlage für ihre Zusammenarbeit. Die Kooperationsvereinbarung ist unterschrieben von Ion Gabriel Bratu, Präsident der Behörde im Range eines Staatssekretärs, und Jürgen Raizner „STZ intensiviert Engagement zur Förderung der dualen Ausbildung in Rumänien“ weiterlesen

Nürtinger Studierende untersuchen Marktfähigkeit von Entwicklungen der EEII-Wissenschaftler

Vorbereitung der Jungwissenschaftler in Trieste: Business Canvas zur Entwicklung der Geschäftsmodelle

Studierende der HfWU Nürtingen-Geislingen kooperieren mit Jungwissenschaftlern aus Rumänien, Slowakei und Ukraine. Die angehenden Volkswirte der HfWU erarbeiten im Seminar „Projektarbeit“ Empfehlungen, wie die Erfindungen der Wissenschaftler zur Marktfähigkeit gebracht werden können. „Nürtinger Studierende untersuchen Marktfähigkeit von Entwicklungen der EEII-Wissenschaftler“ weiterlesen

iFEMPOWER: gelungener Projekstart

Roxana Boboruta und Jürgen Raizner treffen Projektpartner aus Island, Portugal, Österreich, Rumänien, Spanien und Ungarn in Wien. Zwei intensive Tage an der Sigmund Freud Universität zeigen, dass die richtigen Partner zusammen gekommen sind. Gemeinsam werden wir Konzepte entwickeln und einführen, mit denen junge Frauen zum Unternehmertum geführt werden.