Mit Staatssekretärin Theresa Schopper in Polen

03./04.05.2017: Die STZ-Leiter Ana Turcan und Jürgen Raizner reisen mit Staatssekretärin Theresa Schopper in das polnische Lodz. Besprochen sind konkrete Maßnahmen zur Zusammenarbeit mit dem Marschallamt, der Regionalentwicklungsagentur und dem Bionanopark der Woiwodschaft Lodzki. Über unsere STZ erhalten baden-württembergische Unternehmen jetzt Zugang zu attraktiven Kooperationsmöglichkeiten in der Woiwodschaft Lodzkie.

Lodz fördert Investitionen. Motivierte und qualifizierte Fachkräfte sind zu finden.  Es geht auch um die Nutzung der F&E-Kapazitäten des Bionanoparks. Baden-Württembergische KMU können die modern ausgestatten Laboratorien für gemeinsame Entwicklungsarbeiten nutzen. Mehr als 100 Start-up-Unternehmen im Bionanopark stehen als Geschäftspartner zur Vermarktung neuesterTechnologien bereit.  Auf regionaler Ebene gefragt ist ein Konzept zur Stärkung des Unternehmertums in der Woiwodschaft Lodzkie durch die verbesserte Kooperation von Hochschulen und Industrie. Ein ausführlichere Bericht über die Absprachen in Lodz folgt in Kürze.

Mit in der Delegation sind Vertreter baden-württembergischer Ministerien und Hochschulen. Zwischen der Woiwodschaft Lodzkie und dem Land Baden-Württemberg besteht seit 2013 eine Gemeinsame Absichtserklärung zum Ausbau der Zusammenarbeit in den Bereichen Wirtschaft, Bildung und Wissenschaft. Die Städtepartnerschaft zwischen Stuttgart und Lodz besteht seit 1988. Zur Feier des 30-jährigen Jubiläums wird eine Delegation aus Lodz nach Stuttgart kommen. 2018 sollen die Erfolge der jetzt abgesprochenen Zusammenarbeit präsentiert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.